9. Dezember - Mariä unbefleckte Empfängnis
Am Montag, d. 9. Dezember feiern wir das Hochfest der unbefleckten Empfängnis Mariens (verlegt von Sonntag). An diesem Tag feiert die Kirche, dass Gott in seiner Gnade auf Joachim und Anna geschaut hat, die wegen ihrer Kinderlosigkeit - damals eine Schande - von den Leuten verspottet wurden. Maria, dem Kind, das Anna empfing, hat Gott von Beginn an die Gnade geschenkt, ohne Sünde zu sein. Sie sollte später die Mutter Jesu werden. An diesem Fest freuen wir uns mit der ganzen Kirche, wie reich Gott uns Menschen beschenkt, noch bevor wir etwas für ihn tun können.
Das Hochamt beginnt um 9:00 Uhr in der Klosterkirche. Herzlich willkommen!

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Do
Fr
Sa
   geschlossen
   8:00 - 14:30 Uhr
   7:00 - 13:30 Uhr
   6:00 - 10:00 Uhr
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: