feed-image Feed
3BFrhlingIMG_2452 3KupferfelsenbirneIMG_6421 3LProzession2017IMG_7890 3Magnolien Anna PaulinaCo VMonstranz
Aktuelles
 
Ab Sonntag, den 10. Mai 2020, wird der Klostergarten des Ernährungs- und Kräuterzentrums des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau wieder für Besucher öffnen.
In der liebevoll gestalteten, etwa 6.000m² großen Gartenanlage zeugen über 500 Pflanzenarten und -sorten von der Vielfalt und Schönheit der Natur. In insgesamt acht verschiedenen Gartenbereichen finden Gartenfreunde viele kreative Anregungen zur Gartengestaltung. Auf Informationstafeln an den Beeten kann man viel Wissenswertes zur Verwendung und Anwendung von Kräutern sowie Heilpflanzen in Küche und Hausapotheke erfahren.
In der Woche vom 11. bis 15. Mai 2020 wird kein Eintritt für Besucher erhoben. Ab dem 17. Mai öffnet der Garten wieder dienstags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr, sonn- und feiertags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu den bisherigen Eintrittspreisen. Wir freuen uns auf ihr Kommen!
„In kleinen Schritten kehrt unsere Gesellschaft zum Alltag zurück, der eine neue Verhältnisbestimmung von Nähe und Distanz erhält. Ich bin dankbar, dass wir ab sofort [...] Gottesdienste in größerer Gemeinde feiern können. Künftig werden die Glocken unserer Kirchen wieder läuten, weil sie zum Gebet ins Gotteshaus einladen.“ Bischof Heinrich Timmerevers
 
Unter Einhaltung der staatlichen und kirchlichen Infektionsschutzmaßnahmen und Hygieneregeln können ab kommendem Sonntag, den 10. Mai, wieder öffentliche Gottesdienste in der Klosterkirche stattfinden. Dazu laden wir herzlich ein und bitten alle Gläubigen, im Sinne der christlichen Solidarität und Verantwortung die entsprechenden Maßnahmen zu beachten und mitzutragen. Insbesondere wird dabei zu beachten sein, dass durch die geltenden Abstandsregeln von 1,50m die Teilnehmerzahl an den jeweiligen Gottesdiensten begrenzt ist. Außerdem wird eine Nase-Mund-Bedeckung für die Gottesdienst-teilnehmer „dringend angeraten“. Die Sonntagspflicht bleibt weiterhin ausgesetzt, um besonders ältere Personen und solche, die zu Risikogruppen gehören, zu schützen. „Es sind hohe und zum Teil ungewohnte Auflagen, die jedoch die Feier des Gottesdienstes wieder möglich machen“, schreibt Bischof Heinrich Timmerevers und fügt hinzu: „Es ist davon auszugehen, dass uns Infektionsschutzmaßnahmen über einen langen Zeitraum begleiten werden“. Lesen Sie hier den Text des Infektionsschutzkonzeptes sowie die offizielle Mitteilung auf der Homepage des Bistums.
Unser Klosterladen hat ab sofort wieder regulär geöffnet, und zwar montags bis freitags wie gewohnt von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr, samstags von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Selbstverständlich gilt auch im Klosterladen die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung der Sächsischen Staatsregierung. Daher bitten wir unsere Kunden, den Mund-Nasen-Schutz nicht zu vergessen und die Abstandsregeln einzuhalten. Herzlichen Dank!

ältere Beiträge » 

 

Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern, Ćišinskistr. 35, 01920 Panschwitz-Kuckau, Deutschland

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Do
Fr
Sa
   geschlossen
   8:00 - 14:30 Uhr
   7:00 - 13:30 Uhr
   6:00 - 10:00 Uhr
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: