Aktualisierung: Die Brückensperrung zum Wirtschaftshof des Klosters ist wieder aufgehoben. Der Parkplatz im Wirtschaftshof ist wieder uneingeschränkt erreichbar.
Der TV-Sender arte hat im vergangenen Jahr eine dreiteilige Dokumentation gedreht mit dem Titel "Das Vermächtnis der Zisterzienser". Die drei Filme entdecken die Geschichte der Zisterzienserklöster in Frankreich, Deutschland und Italien. Sie erzählen von dem großen Einfluss des Ordens auf die kulturelle Entwicklung in Europa. Der zweite Teil, über Deutschland, befasst sich auch mit unserem Kloster St. Marienstern. Er wird augestrahlt am Palmsonntag, den 14. April, um 15:35 Uhr auf arte. Der erste Teil, über Frankreich, läuft eine Woche früher, am 7. April um 15:20 Uhr. Hier kann man sich den Trailer ansehen, und auf dieser Seite die Ankündigung für den zweiten Teil über Deutschland. Der dritte Teil (Italien) läuft am Ostersonntag um 14:50 Uhr.
(Bild: Screenshot)
Am Sonntag, den 24. März 2019, findet im Anschluss an die Mitglieder-versammlung unseres Freundeskreises um 16:30 Uhr in der Klosterkirche ein Konzert für Akkordeon und Orgel statt. Zum Thema „Ave Maria“ erklingen musikalische Gebete und Meditationen zur Fastenzeit und dem Hochfest der Verkündigung des Herrn. Michael Lieberwirth, Akkordeonist aus Flöha, und Felix Bräuer, Kirchenmusiker und Komponist aus Bautzen, spielen Werke von Giulio Caccini, Charles Gounod, Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli, Arvo Pärt, Felix Bräuer u.a.. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.
Für das Klosterstübel suchen wir einen neuen Pächter, der mit Liebe zur Gastronomie und viel Kreativität sein eigenes Restaurant eröffnen möchte. Unsere bisherige Pächterin musste das Klosterstübel leider zum Jahresende aufgeben. Damit auch weiterhin für das leibliche Wohl unserer Gäste und Besucher gesorgt ist, sind Sie gefragt. 
Das Klosterstübel verfügt über 3 Gasträume, eine Küche und ein Lager. Zusätzlich kann der Rote Saal (ca. 100 Plätze) des Klosters zu besonderen Anlässen gebucht werden. Darüber hinaus steht im Außenbereich direkt vor dem Klosterstübel eine kleine Terasse und der Biergarten zu Verfügung. Lesen Sie hier das Expose. Eine Skizze zum Grundriss der Räumlichkeiten finden Sie hier.
Interessenten melden sich bitte schriftlich per Brief an: Celleratur, 
Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern, Cisinskistr. 35, 01920 Panschwitz-Kuckau, oder per E-Mail an: cellerarin@marienstern.de.
Eine Information für unsere Kunden: Unser Klosterladen bleibt am Rosenmontag, d. 4. März geschlossen.

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Fr
Sa
   geschlossen
   6:00 - 16:00 Uhr
   6:30 - 9:30 Uhr
   
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: