Aufgrund der Coronavirus-Epidemie in Deutschland und der damit verbundenen amtlichen Verfügungen und Warnhinweise, werden im Kloster St. Marienstern und seinen Einrichtungen präventive Maßnahmen getroffen, um die Gesundheit aller Beteiligten bestmöglich zu schützen. Dazu zählen unter anderem die Schließung der Förderschule ab Montag, d. 16. März und die Absage von Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern.
Davon betroffen sind folgende Veranstaltungen:
- die Fastenkurse 20-04, beginnend am 13. März und 20-05 "Fasten & Schweigen", beginnend am 27. März
- der Mitarbeiter-Einkehrtag am Donnerstag, d. 19. März
- der Arbeitseinsatz in der Fastenzeit mit den Mitgliedern unseres Freundeskreises am Samstag, d. 21. März
- die Mitgliederversammlung des Freundeskreises mit Besinnungsnachmittag am Sonntag, d. 22. März 
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen vor allem Gesundheit.
Unser Klosterladen bleibt am Rosenmontag, d. 24. Februar, sowie am Samstag, d. 29. Februar, geschlossen. Ab Montag, d. 2. März, gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten. Wir heißen Sie herzlich willkommen!
In der Woche vom 12. bis 18. Januar halten wir Schwestern unsere jährlichen Konventexerzitien. Es ist für uns eine Zeit der Einkehr und Ruhe, der Besinnung auf Gott und des vertieften Gebets. Bitte haben Sie Verständnis, dass daher die Pfortenzeiten eingeschränkt sein werden. Das Gästehaus bleibt während dieser Zeit geschlossen. Außerdem bitten wir Sie, während dieser Zeit wenn möglich von Besuchen und Telefonaten abzusehen. Herzlich eingeladen sind alle Gläubigen zu den täglichen Konventmessen um 7:00 Uhr. Es zelebriert unser diesjähriger Exerzitienleiter, P. Prior Bruno Robeck OCist aus Langwaden/Grevenbroich.
Wir Schwestern von St. Marienstern wünschen Ihnen allen ein gesegnetes und gesundes neues Jahr 2020! Möge unser Erlöser das Licht auf allen Ihren Wegen sein, damit Sie sie mit Zuversicht und Vertrauen gehen können!
  
Der du allein der Ewge heißt
und Anfang, Ziel und Mitte weißt 
im Fluge unsrer Zeiten:
Bleib du uns gnädig zugewandt
und führe uns an deiner Hand,
damit wir sicher schreiten.
(GL 257,6)
Wer zu Weihnachten oder Silvester frischen Fisch essen möchte, kann diesen am alten Hälter hinter dem Kloster im Lippepark erwerben, und zwar zu folgenden Zeiten:
Montag, 23.12.  13:00 - 16:00 Uhr 
Dienstag, 24.12.  8:00 - 12:00 Uhr
Montag, 30.12.  13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag, 31.12.  8:00 - 12:00 Uhr 
Im Angebot sind frischer Karpfen und Forelle sowie geräucherte Forelle. Vorbestellungen bei Herrn Ralf Schneider, Tel.: 035796/96213 od. 0162/2788618.

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Do
Fr
Sa
   geschlossen
   8:00 - 14:30 Uhr
   7:00 - 13:30 Uhr
   6:00 - 10:00 Uhr
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: