Aufgrund coronabedingter und logistischer Anforderungen ist es uns derzeit leider nicht möglich, die Pilgerherberge zu öffnen. Wir bitten die Pilger daher, die Pilgerherbergen der Umgebung zu nutzen.
Seit längerer Zeit schon leben im Lippepark Waschbären. Drei lustige Amateurvideos, mit dem Handy aufgenommen, möchten wir Ihnen nicht vorenthalten (ohne Ton, zum Vergrößern die drei Punkte anklicken und Vollbild wählen).
   
Im Zusammenhang mit der umfassenden Arbeitsbeginn800DSC 3961Erneuerung der Klosterbäckerei und deren Erweiterung mit einem Café erfolgte von April bis Juni 2020 die Neuerrichtung eines zentralen Kommunikationsbereiches im Schnittpunkt zwischen Café und Ernährungs- und Kräuterzentrum (EKZ). Ende800DSC 4276Durch die gerade Wegführung vom Café zum Gartenbereich des EKZ wurde ein Platz geschaffen, der von Besuchern beider Einrichtungen genutzt werden kann.
Dafür mussten unter anderem Gehölzer versetzt, der Mutterboden aufgewertet bzw. ausgetauscht und die neu geschaffenen Grünflächen  mit einer Bewässerungsanlage versehen werden. Außerdem wurden Wegeflächen gepflastert und für größere Veranstaltungen ein zentraler Anschlusspunkt für Trinkwasser, Abwasser und Elektrizität geschaffen. Eine neu errichtete, stromsparende Beleuchtungsanlage, welche den gesamten Kommunikationsbereich umschließt, schafft eine längere Nutzungsmöglichkeit bei Dunkelheit.
Diese umfassenden Baumaßnahmen waren möglich durch die Förderung aus Mitteln des sächsischen Entwicklungsprogramms für den Ländlichen Raum (EPLR)/LEADER.

EPLR LogoLeader Logo

Am Montag, den 29.06.2020, wurde in der Sendung "Zeigt uns eure Heimat" um 19:50 Uhr im MDR auch ein Beitrag vom Kloster und Klostergarten ausgestrahlt. Das Kurzvideo kann man sich hier ansehen:
Ab sofort können Sie im Kloster St. Marienstern wieder Gästezimmer buchen. Da die Ansteckungsgefahr mitten in dieser Virus-Pandemie jedoch nach wie vor sehr hoch ist, sind dafür allerdings einige grundlegende Maßnahmen zu beachten. Wir haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ein Hygiene-Konzept für die Gästehäuser erstellt, das bei einer Buchung verbindlich einzuhalten ist.
Bitte beachten Sie, dass Doppel- oder Mehrfachzimmer nur von Personen desselben Hausstandes gebucht werden können. Außerdem können wir Ihnen derzeit leider kein Frühstück anbieten. Aufgrund der Abstandsregelungen sind unsere Belegungskapazitäten sehr begrenzt. Einen Überblick über die Regelungen im Falle einer Buchung finden Sie auf dieser Seite, unser Hygiene-Konzept können Sie hier einsehen. 
Die Veränderungen für unsere Gäste und die Einführung dieser weitreichenden Regelungen treffen auch wir nur schweren Herzens und nur unter der Maßgabe, ein höheres Gut zu schützen, nämlich die Gesundheit und das Leben unserer Gäste und Mitmenschen. Wir freuen uns auf sie und wünschen Ihnen trotz allem eine erholsame Zeit!
Kontakt: Sr. M.ae Laetitia Klut, gaestehaus@marienstern.de, Telefon: Mo-Fr 8:30 - 10:00 Uhr oder 14:30 - 16:00 Uhr unter 035796 / 99431

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Do
Fr
Sa
   geschlossen
   8:00 - 14:30 Uhr
   7:00 - 13:30 Uhr
   6:00 - 10:00 Uhr
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: